svenja2

Mein Weg zu meinem WHY – wie ich zu meiner Erfüllung in Leben und Beruf gefunden habe

Mein Lebens- und Berufsweg ist nie linear gewesen, sondern war immer voller Veränderungen: Es ging auf und ab, nach links und rechts. In meiner Kindheit und Jugend bin ich insgesamt 17-mal umgezogen, habe im In- und Ausland gelebt.

Vom Studium in den Corporate Job

Ich bin gelernte Kunsthistorikerin. In die universitäre Forschung wollte ich jedoch nicht (zu viel Theorie), ich war aber auch nicht bereit, für einen Hungerlohn in Galerien zu arbeiten (zu wenig Geld) oder in Auktionshäusern Lose zu beschreiben (zu wenig Sinn). Daher suchte ich nach etwas „Handfestem“: Ich habe einen MBA in General Management gemacht, um im Business meine Erfüllung zu suchen. Über sieben Jahre arbeitete ich (zu viel) in einem globalen Telekommunikationsunternehmen, in welchem ich schnell Karriere machte und eng mit dem Topmanagement arbeitete. So richtig erfüllt hatte mich die „große Business-Karriere“ allerdings nicht – ich hatte es aber von jeher geliebt, im Arbeitsumfeld Menschen zu befähigen und zu entwickeln.

Mein erstes Leben als Unternehmerin

Ich entschied mich dann für den Sprung in die Selbstständigkeit. Aus einer Business-Idee baute ich mit einem kleinen Team ein Digital-Startup auf. Diese Zeit war sehr prägend für mich, da ich nicht nur Unternehmertum, sondern auch die Ups und Downs eines Gründerlebens kennenlernen durfte. Zu dieser Zeit absolvierte ich auch meine erste Coaching-Ausbildung.

Die Entdeckung meines persönlichen WHY

Nach einer geplatzten Anschluss-Finanzierung für mein Startup musste ich wieder in die Festanstellung wechseln, um mir meinen Lebensunterhalt zu verdienen. Ich war damals völlig pleite. In den nächsten Jahren arbeitete ich in diversen Positionen und Unternehmen, u. a. als Karriere-Coach für eines der führenden Outplacement-Unternehmen in Deutschland oder als Coach für agile Transformation bei einem großen Energieversorgungsunternehmen. In allen Stationen hatte ich es mit Menschen zu tun, die ich persönlich und beruflich weiterbringen durfte.

Meine Erfüllung: Menschen entwickeln!

Mein persönliches WHY wurde mir immer klarer: Menschen dabei zu begleiten, ihr Potenzial in Leben und Beruf zu entfalten.
Es bedurfte „nur“ noch einer (entscheidenden) Sache: Mut! Ich entschloss mich, endlich auf mein Herz zu hören – und bin heute erfolgreich als Coach, Personal Strategist und Entrepreneur für Menschen, Teams und Unternehmen aktiv.

In meiner Freizeit liebe ich es, Quality Time mit meinem Partner zu verbringen, Yoga zu machen und mich für nachhaltige Projekte zu engagieren. Köln ist meine Homebase, doch ich arbeite mit meinen Klienten deutschlandweit und international.

svenja4
svenja3

Warum ich dich zu mehr Erfüllung in Leben und Beruf führen kann

svenja6

Ich liebe es, Menschen auf dem Weg in ihr gewünschtes Leben zu begleiten – denn das ist meine Erfüllung!

Meine praktische Erfahrung: Ich weiß, wovon ich rede – denn alles, was ich dir mitbringe, habe ich auch selbst erlebt und durchlebt. Mein Coaching-Ansatz basiert auf diesem jahrelangen Erfahrungswissen und ist hierauf optimiert:

  • Als Karriere-Coach war ich bei einem der Top-Beratungsunternehmen für berufliche Neuorientierung tätig
  • Mehr als zehn Jahre war ich in einer klassischen Business-Karriere in verschiedenen Marketing- und Strategie-Funktionen, auch als Führungskraft, in börsennotierten Unternehmen (DAX, NASDAQ) tätig
  • Meine Leidenschaft für Existenzgründungen und Unternehmertum geht auf meine eigene Zeit als Gründerin eines Digital Startup zurück

Meine formale Qualifikation: Wissen ohne Praxis ist wenig wert – aber Praxis ohne fundiertes Fachwissen ebenso wenig. Daher folgende Liste für alle, die Wert auf harte Fakten und Zertifikate legen:

  • Diverse Ausbildungen in Kommunikationsmethoden und Moderationstechniken (z. B. NLP Practitioner)
  • Ausgebildeter Life Coach (Dr. Bock Coaching Akademie, Berlin)
  • New Work-Zertifizierungen in diversen agilen Frameworks wie Scrum, Google Design Sprint, Agile Leadership
  • Noch ganzheitlicher (denn der Mensch lebt nicht vom Brot allein): Yoga Lehrerin, Ernährungsberaterin
  • Akademischer Hintergrund: Kunsthistorikerin (M. A.), MBA in General Management (WHU – Otto Beisheim School of Management)

Meine persönliche Art: Mit meiner Lebendigkeit, Menschlichkeit und Empathie ist es mir bislang immer gelungen, zu meinen Klienten eine vertrauensvolle Beziehung aufzubauen – der Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit und Begleitung!

Lerne mich kennen!

Lass uns darüber reden, wie ich dich unterstützen kann, mehr Erfüllung in Dein Leben und Beruf zu bringen!