Share on facebook
Share on email
Foto mit Text

Multibegabt und Scanner-Persönlichkeit? Warum es gut sein kann, sich nicht für den einen Job zu entscheiden!​

September 8, 2020

Multibegabte, Vielinteressierte, Generalisten oder „Scanner-Persönlichkeiten“ sind nur einige Etikette, um Menschen mit mannigfaltigen Fähigkeiten, Wissensdurst und sehr schneller Auffassungsgabe zu beschreiben.

Lange Zeit war ich mir meiner Multibegabung nicht bewusst, denn als ich in das Berufsleben startete, gab es nur „den Experten“ und „die Führungskraft“ – der „Generalist“ stand eigentlich für Menschen, die nur oberflächliches Wissen hatten, also irgendwie von allem ein wenig, aber nichts wirklich richtig konnten.

In meiner beruflichen Vita habe ich nicht weniger als 10 teilweise völlig unterschiedliche Voll- oder Teilzeit-Berufe gehabt, z. B. Marketing Manager, Karriere Coach, Startup-Unternehmerin, Yogalehrerin, Ernährungsberaterin, Change Manager etc. und in vielen unterschiedlichen Organisationsformen gearbeitet. Nach spätestens 2 Jahren stellte sich bei mir dann zumeist massive Langeweile ein … und ich zog weiter zum nächsten Job! Dabei empfand ich mich – wohl durch die Brille anderer betrachtet – als jemand, der nicht wusste, was er will … bis hin zu wankelmütig. Die Suche nach meiner Berufung bzw. dem „richtigen“ Beruf entwickelte sich zu einem meiner Lebensthemen, denn ich versuchte, diese eine Sache zu finden, die mich erfüllt.
Vor ca. 3 Jahren bin ich im Buch „Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will“ der US-Autorin Barbara Sher auf die Definition einer so genannten „Scanner-Persönlichkeit“ gestoßen, die vielinteressiert ist und – eben wie ein Scanner – viele Themen schnell erfasst und dann fix zum nächsten springt.

Mir wurde klar, dass ich diese vermeintlichen beruflichen Probleme (meine Chefs waren indes immer sehr glücklich mit mir …) wohl nur hatte, da ich vielinteressiert bin und es vermutlich niemals diese eine Berufung für mich geben würde. Diese Erkenntnis hat mir die Augen geöffnet, und seitdem lebe ich als selbstständiger Coach und Unternehmerin diese Vielfalt.Falls du mehr über dieses Thema erfahren willst und vielleicht selbst Scanner-Persönlichkeit, Multibegabte*r oder Vielbegabte*r bist, dann hör‘ dir unbedingt meine neue Podcast-Folge an. Zusammen mit der Jobtesterin, Autorin, Coach und Speaker Jannike Stöhr teilen wir unsere Erfahrungen und Lösungen, die wir auf diesem beruflichen Findungsweg realisiert haben.

Folge meinem Podcast auf iTunes oder Spotify

Herzliche Grüße

Svenja